Hans_Friedrich_Best_OF_BMX_2015 (19 von 20)

20 BEST BMX PICS 2015 / BY HANS F.


Das Jahr ist fast vorbei und auf Pro7, ZDF und Co. bimmeln die Jahresrückblicke über die Scheibe. Auch ich habe einen Blick zurück gewagt und für euch meine 20 besten BMX Bilder aus 2015 rausgesucht.

Nr. 20: Entstanden ist dieses Bild beim Highway to Hill 2015 im Mellowpark. Es ist kein „Mega-Foto“ aber ich mag es, weil es ein paar der prägensten Fahrer Deutschlands zeigt.

Nr. 19: Kein grosser Trick von Fabian Haugk, aber es zeigt was beim Highway to Hill im Vordergrund steht. Die Fahrer. Außerdem ist der Air verdammt hoch.

Nr. 18.: Ich bin kein grosser Fan von Skateplazas, aber der Streetcontest beim Bielefeld City Jam hatte durchaus seine Höhepunkte. Max Bergmann mit einem Railride to Tailwhip.

Nr. 17: Evan Brandes gehöhrt für mich zu den Fahrern die 2015 am stärksten an ihre Grenzen gegangen sind. Auf dem Bild sieht man ihn nach einem Ninja-Drop vom Wallride, beim Bielefeld City Jam. Sein Kreislauf hat die Aktion nicht ganz verkraftet, er ist nach dem gestanden Drop kurz zusammengebrochen. Das Bild ist in dieser Auswahl, weil es den Zusammenhalt in der BMX Szene sehr gut zeigt.

Nr. 16: Nach den Vorläufen vom Bielefeld City Jam ließen sich Evan Brandes, Timo Schulze und Dominki Freigang noch zu einer kleinen Synchro-Session hinreißen.

Hans_Friedrich_Best_OF_BMX_2015 (6 von 20)

Nr. 15: Miniramp Finale beim Butcher Jam 2015. Paul Thölen klickt den wahrscheinlich höchsten Lookback in der Geschichte des Jams. Ich habe fast das gesamte Finale gewartet, dass Paul diesen Lookback macht. Ich finde das Warten hat sich gelohnt.

Nr. 14: Ich habe lange keinen Dirt Contest wir beim Butcher Jam 2015 erlebt. Ein Bänger folgte dem Nächsten! Die Stimmung war unglaublich: Sonnenuntergang, jeder Trick wurde gefeiert, wie auf einem Volksfest und Philipp Baum klickt einen 360 Lookdown über den letzten Hügel.

Nr. 13: Das vorletzte Contest Foto in dieser Serie zeigt einmal mehr Fabian Haugk beim Highway to Hill 2015. Als Fabian auf den Zaun gestiegen ist, wollte ich schnell mein Fisheye auf meine Kamera schrauben und aus der Nähe eine Sequenz schießen. Jedoch war Fabian zu schnell und ich knipste dieses Bild mit einem 50mm Objektiv.

Nr. 12: Dieses Bild ist in Sevilla, Spanien entstanden. Es zeigt wie gut es ist einfach mit dem BMX-Rad durch die Gegend zu cruisen.

Nr. 11: Diese Bank in Sevilla, Spanien war direkt an einem Supermarkt und ich habe mir erstmal ein Eis gekauft. Als ich den Supermarkt verlassen habe, habe ich gesehen das man auf das Dach des Marktes klettern kann. Auf dem Dach war es verdammt heiß, der Boden war locker 40 Grad warm und ich habe schnell diesen Barspin von Kim Moreno geknipst.

Nr. 10: BMX Race war 2015 ein grosses Thema. Ich durfte mit Luis Bretthauer ein paar Bilder auf dem Racetrack im Mellowpark machen. Ein anderes Bild aus dieser Serie hat es sogar in die Cosmopolitan geschafft, mit der Überschrift: „Süsser Überflieger“.

Nr. 09: Daniel Traeder ist immer bereit für eine Runde BMX fahren oder für eine Fotosession. Als ich mit der Idee zu ihm kam ein Herbstfoto zu schießen, war er sofort dabei.

Nr. 08. An unserem letzten Tag der „All the way Sevilla“ Tour von Mankind besuchten wir noch diesen Traumspot, einen alten Wasserkanal mit endlosen Transitions. Daniel Juchatz konnte sein Glück kaum fassen und es dauert nicht lange bis Ralle kopfhohe Airs, gespickt mit Tabletops und NacNac’s zeigte.

Nr. 07: Daniel Tünte hadert mit sich selber.

Nr. 06: Als ich dieses Bild geschossen habe, dachte ich eigentlich nicht das es so besonders ist. Erst später ist mir aufgefallen, dass es alles zeigt was BMX ausmacht und am Ende ist es sogar auf das Cover vom BMX Rider Magazin gekommen.

Nr 05. Eigentlich haben Michael Wendt und ich uns nur ein bisschen gelangweilt und dann mit meinen Blitzen und der Belichtungszeit rumgespielt. Herausgekommen ist für mich eins der besten Bilder aus 2015.

Nr. 04: Ein paar Menchen warten auf den Bus, eine ganz normale Alltagssituation. Nur Daniel Tünte hinter der Scheibe fällt aus dem Rahmen, man fragt sich bewusst oder unbewusst: “ Was hat er vor, wo führt ihn sein Weg hin“?

Nr. 03: Erschienen ist dieses Bild vom Butcher Jam 2015 im BMXrider Magazin und irgendwie war es Zufall das es zustande gekommen ist. Eigentlich hatte ich meine Blitze an einem andern Sprung aufgebaut. Aber mit einem halben Ohr habe ich mitbekommen, dass der Moderator irgendwie eine Feuerspucker aufgetrieben hat. Im selben Moment sah ich den Feuerspucker auf den ersten Double zulaufen. Ich packte schnell meine Blitze, stellte sie auf und in dem Moment, wo ich alles bereit gemacht hatte, kam Jakob Bender auch schon angeflogen und ich schoß, quasi aus der Hüfte, diese Foto.

Nr. 02: Für mich eins der stärksten Portraits aus 2015. Es zeigt wie viel Energie im BMX fahren steckt und wie fokussiert Issac Lesser auf die bevorstehende Aktion ist.

Nr. 01: Kein Fisheye, kein Double Backflip, kein SchnickSchnack. Isaac Lesser zeigt bei diesem Hip Jump ziemlich eindrucksvoll wie es aussieht, wenn man auf dem BMX-Rad an seine Grenzen geht.


No Comments

Cancel